"Network - Verstärkung der Jugendarbeit" ist ein Projekt in der
  
GskA
gemeinnützige Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit mbH

Es verfolgt das Ziel, Innovationen in der Jugendarbeit anzuschieben bzw. zu unterstützen. Um dieses zu erreichen, werden von Network und den dazugehörigen Projekten "Kiezatlas" , "Jugendserver Spinnenwerk", "Internetwerkstatt Netti", Orientexpress" und  "Der Tonspeicher" modellhafte und experimentelle Angebote entwickelt, die sowohl der lokalen Einbindung (Sozialraumorientierung) verpflichtet sind, als auch gleichzeitig überregionale Nutzungsmöglichkeiten bieten:
 

  


 

Mit unseren Projekten "Jugendserver Spinnenwerk" und "Internetwerkstatt Netti" und den dazugehörigen Angeboten wollen wir Impulse setzen. Diese Projekte stehen Jugendlichen und Angeboten aus der Jugendarbeit zur Nutzung, Erprobung und Begleitung von Prozessen zur Verfügung.

    Ein um- und ausgebauter Linienbus stellt, als rollendes Multitalent, die Plattform dafür. Durch die Anwendung verschiedener Einrichtungsmodule ist dieser Bus sehr flexibel für verschiedene Ansprüche und Anwendungen nutzbar.

www.spinnenwerk.de

www.spinnenwerk.de/netti

www.dertonspeicher.de
 


    In Berlin wird der ‚Kiezatlas' von fast allen bezirklichen Jugendämtern im Zuge des Ausbaus ihrer Sozialraumorientierung als Anbieter/innen genutzt.
    Ein weiteres Beispiel für die Nutzungsmöglichkeiten von Kiezatlas in der praktischen Jugendarbeit sind die Projekt GoAreas oder Kidsatlas.

Multikulti ist gescheitert?
Unter dem Motto "Miteinander, statt übereinander reden" will das "Projekt Orientexpress" einen Beitrag zur Überwindung von ethnischen, religiösen und sozialen Vorurteilen leisten.

www.kiezatlas.de

 

www.orientexpress-berlin.de

 Impressum / AnsprechpartnerIn